Für professionelle Bilder braucht man eine professionelle Kamera. Doch nicht jeder kann sich diese teure Anschaffung leisten. Hier ist der Kameraverleih eine tolle Alternative und bei verschiedenen Anbietern kann man eine 3D-Digitalkamera mieten.

Beliebte 3D Digitalkameras im Verleih

Fujifilm FinePix Real 3D W3Professionelle 3D-Bilder bietet zum Beispiel die 3D-Kamera c-cam von Cerion. Zusammen mit einem Transportcase, Motorstativ und einer leistungsfähigen Bildaufnahme- und -bearbeitungssoftware sorgt sie für eine einfache Bedienung und hochaufgelöste 3D-Bilddateien. So lassen sich Portraits mit bis zu vier Personen aufnehmen.
Beeindruckende 3D-Bilder, aber auch 3D-Filme kann man auch mit der Fujifilm FinePix Real 3D W3 machen. Sowohl Nahaufnahmen als auch Panoramen werden hier mit einem starken räumlichen Effekt und Filme im HD-Format mit 1280×720 Bildpunkten aufgezeichnet. Auf einem 3D-Flachbildfernseher kann man diese dann problemlos bewundern.

Wer eine 3D-Digitalkamera mieten möchte, findet im Internet einige Anbieter für den Kameraverleih. Besonders in den Großstädten wie Köln oder Berlin macht es Sinn, einen Kameraverleih in der Nähe zu finden. Allerdings geben die wenigsten Anbieter teure 3D-Digitalkameras in die Hände von Laien, stellen in der Regel aber erfahrene Kamerahelfer zur Verfügung.
Interessante Angebote bietet zum Beispiel Camverleih.de. Bei dem auf kleine bis mittlere szenische und dokumentarische Produktionen spezialisiertem Anbieter kann man eine hochwertige 3D-Digitalkamera mieten und sich umfangreich beraten lassen. Auf Wunsch gibt es hier auch das nötige Kamerazubehör und sogar ein ganzes Filmteam bzw. Kamerahelfer dazu.
Einen ähnlich umfangreichen Service bietet Südwestfilm, der als professioneller Partner für Dreharbeiten jeder Art hochwertige 3D-Kameras zur Verfügung stellt. Unter Leitung des Kameramanns Andreas Tonndorf bekommt man hier eine erfahrene Crew und Technik aus einer Hand.